Studieren in Deutschland

Home

Studienfach- und Studienortwahl

Bei der Studienfachwahl sollten verschiedene Faktoren beachtet werden: Was interessiert mich? Was kann ich? Wo liegen meine Vorlieben? Was sind meine Pläne für die Zukunft? Was möchte ich später machen? Wo arbeiten?

Bei der Studienfachwahl sollten Sie nicht nur Ihre Zukunftschancen auf dem Arbeitsmarkt im Auge haben, sondern auch, wo Ihre Stärken liegen und was Sie interessiert. Denn ohne wirkliches Interesse und große Motivation sinkt der Studienerfolg erfahrungsgemäß erheblich.

Außerdem sollten Sie bei der Studienfachwahl beachten, dass nicht jede kamerunische Abiturserie Zugang zu jedem Studienfach eröffnet.

Mit einem Bac A können Sie z.B nicht Mathematik studieren. Es gilt im Allgemeinen, dass die Studienfachwahl sich umso mehr einschränkt, je spezialisierter Ihre Abiturserie ist.

Ein grober Überblick über die Fächerwahl gemäß Ihrer Abiturserien:

Mit einem Bac A können Sie alle geistes-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächer studieren.

Mit einem Bac B können Sie alle Fächer im Bereich der Wirtschaft/Marketing studieren.

Mit einem Bac C können Sie alle ingenieurwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Fächer studieren.

Mit einem Bac D können Sie alle naturwissenschaftlichen Fächer studieren.

Wichtig ist aber bei allen Abiturserien, dass die Kernfächer Ihres gewählten Studienfaches im Abitur mit mindestens 10/20 Punkten bestanden wurden, so z.B dass Sie mit einem Bac A mindestens 10/20 Punkten in Mathematik haben, wenn Sie Wirtschaftswissenschaften studieren wollen, oder mit einem Bac C 10/20 in Physik, wenn Sie Physik studieren möchten.

In Deutschland gibt es inzwischen mehr als tausend Studienfächer. Erste Informationen finden Sie unter der Suchmaschine 'Hochschulkompass'. Die Suchmaschine 'Hochschulkompass' listet Ihnen alle Hochschuleinrichtungen und Studienfächer auf und Sie bekommen auch erste wichtige Informationen.

Wenn Sie sich für ein Angebot interessieren, dann können Sie sich direkt an das Akademische Auslandsamt/International Office wenden, dessen Kontaktdaten Ihnen die Suchmaschine ebenfalls liefert. Das jeweilige Akademische Auslandsamt/International Office wird Sie dann über die Einschreibeformalitäten und Zulassungsbeschränkungen informieren.

Die Studienortwahl hängt von Ihren Präferenzen ab. Zu betonen ist, dass Deutschland durch seine dezentrale Struktur über das dichteste Netz an Hochschuleinrichtungen weltweit verfügt. Man findet qualitativ hochwertige Hochschuleinrichtungen sowohl in großen als auch in kleinen Städten. Viele Hochschuleinrichtungen haben ein Renommee in einer bestimmten Fachrichtung. Sie können sich über die Studienfächer und Hochschuleinrichtungen auch über das Ranking informieren: Welche Hochschule ist in welchen Studienfächern nach welchen Kriterien führend?