Studieren in Deutschland

Home

Deutschland: ein besonderes Hochschulsystem

Aufgrund seiner dezentralen Struktur verfügt Deutschland über das dichteste Netz an Hochschuleinrichtungen weltweit. Damit ist Qualität der Lehre, Wissenschaft und Forschung bundesweit sichergestellt.

Renommierte Hochschul- und Forschungseinrichtungen sind im ganzen Land verteilt und nicht wie in vielen anderen Ländern in einzelnen, wenigen Städten konzentriert. Die Existenz vieler Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen, die zu ähnlichen Themen arbeiten, belebt die Forschung und ist ein Grund für den hohen Standard in Lehre und Forschung in Deutschland.

Deutschland verfügt über verschiedene Hochschultypen und zeichnet sich durch einen hohen Grad an Internationalität in Lehre und Forschung aus. Deutschland hat sich am Bologna-Prozess beteiligt und sein Studiensystem bis auf wenige Ausnahmen auf das europäische Bachelor/Master/PhD-System umgestellt.