Doktorandenstipendien

Home

Afrika-Netzwerkstipendien

Dieses Programm hat die Förderung der innerafrikanischen Netzwerkbildung zum Ziel und richtet sich vor allem an den akademischen Dozentennachwuchs.

Gefördert werden ausgewählte Programme an verschiedenen afrikanischen Universitäten in den Fachbereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Friedens- und Konflikforschung, Agrarwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Verwaltung, Wasser, Physik, Ökologie, Menschenrechte und Rechtwissenschaften.

Bewerben können sich Absolventen eines guten Master II-Abschlusses, die eine Promotion in einem anderen afrikanischen Land als ihrem Herkunftsland (Kamerun) erlangen möchten. Die Unterrichtssprachen sind je nach Land Englisch oder Französisch.

Die Bewerbung läuft direkt über die Universität, die das gewählte Promotionsstudium anbietet.

Die Bewerbungsfristen sind je nach Land und Programm unterschiedlich.